News

Erwartungsgemäß kaum Veränderungen gibt es bei den TTR-Werten zum 3. Quartal 2016, einzig eine Turnierteilnahme von Samet Dereli führte bei ihm zu einen neuem Wert.

Die neuen Werte findet ihr hier: -> QTTR-Entwicklung_2016_Q3 <- (zu beachten ist, dass die Punkte der Spielzeiten 2011/ 12 & 2012/ 13 als Durchschnitt dargestellt sind, per Klick auf das "+"-Symbol oben in den Spalten werden die einzelnen Quartalswerte in den Spielzeiten eingeblendet)

Anhängend findet Ihr die Datei mit den aktuellen QTTR-Werten (Stichtag 15.05.2016).

In der auslaufenden Saison war es Peter Rondorf der seinen QTTR-Wert mit 83 Punkten am meisten steigern konnte, ihm folgten Bastian Abel (67 Punkte) und Jan-Eike Rolfs (60 Punkte).

Im Vergleich zur letzten Quartalsberechnung waren die Top 3: Bastian Abel (73 Punkte), Karl-Heinz Rohweder (45 Punkte) und Balazs Rozsnoyi (25 Punkte).

Neue persönliche Bestwerte erzielten: Erwin Genditzki (1254), Axel Neuhaus (1202) und Thomas Schlösser (1146)

Alles weitere könnt ihr im Anhang entnehmen.

QTTR-Entwicklung_2016_Q2

Kürzlich wurden die TTR-Werte des 1. Quartals veröffentlicht die Ihr in der verlinkten Datei findet.

In der laufenden Saison hat sich bisher Peter Rondorf um 67 Punkte am meisten gesteigert, knapp gefolgt von Jan-Eike Rondorf (66 Punkte).
Im Vergleich zu den vorherigen Quartalswerten verbesserte sich Michael Schedletzky um 30 Punkte, auch hier liegt der nächste Verfolger – in dem Fall Denis Schulte; 29 Punkte – um einen Punkt dahinter.
Als einziger erreichte Thomas Schlösser einen persönlichen Bestwert (1137).

QTTR-Entwicklung_2016_Q1

Durchaus erfolgreich waren wir bei den diesjährigen Kreismeisterschaften und konnten insgesamt vier Tittel sowie vier weitere Platzierungen erreichen:

Herren B – Einzel
1. Daniel Wielpütz
3. Denis Schulte
3. Jan-Eike Rolfs

Herren B – Doppel
1. Jan-Eike Rolfs/ Hans-Peter Rudat (TV Lohmar)

Herren E – Einzel
2. Josef Brodesser
3. Michael Gottschlich

Herren E – Doppel
1. Josef Brodesser/ Michael Gottschlich

Senioren 40 – Doppel
1. Achim Reuter/ Marcus Meuser (TSV Seelscheid)

Ausrichter: 5. Mannschaft

Liebe TT Freunde des TV Bergheim.

Hiermit laden wir alle Spieler des TV-Bergheim’s bis zur ersten Kreisklasse zu unserem Turnier am Samstag den 05.07.2014 ein.
Bitte meldet Euch bis Freitag den 04.07.2014 bei Dieter Röttgen dieterroettgen@web.de. Ausrichter ist die fünfte Mannschaft.

Bitte kommt in unserem derzeitigen Trikot, wir möchten ein Bild für unsere Vereinszeitung machen.

Mit sportlichen Grüßen

Dieter

Damen
Vor dem Beginn der Rückrunde belegt die Damenmannschaft den 8. Platz und hat dabei einen überschaubaren Abstand zum Tabellensechsten aus Ramershoven, der lediglich einen Punkt einen Punkt mehr auf dem Punktekonto stehen hat. Da das Hinspiel unentschieden ausging sollte somit der sechste Platz als realistisches Ziel für die verbleibende Saison ausgegeben werden.
Bilanzen HinrundeTabelle Hinrunde

1.Herren
Als Aufsteiger steht die erste Herrenmannschaft nach der Hinrunde in der Bezirksliga zwar nur aufgrund des besseren Spielverhältnisses gengenüber dem TV Refrath auf dem ersten Platz jedoch hat das Team um Uwe Peters bereits fünf Punkte Vorsprung auf den ersten „Nichtaufstiegsplatz“. Sportwart Jens Bauer sieht für die Rückrunde – sicherlich nicht unerwartet – eine Fortführung des Zweikampfes mit dem TV TV Refrath voraus: „Ziele von Team 1 sind die Meisterschaft in der Bezirksliga sowie der Bezirks-Pokalsieg. Größter Konkurrent in beiden Wettbewerben wird der TV Refrath sein, der in etwa die gleiche Stärke aufweist. Sollte die beiden Ziele nicht erreicht werden, so gilt als Minimalziel die Vizemeisterschaft in der Bezirksliga, die den direkten Aufstieg in die Landesliga bedeuten würde.“
Bilanzen HinrundeTabelle Hinrunde

2. Herren
Auch die zweite Mannschaft steht als Aufsteiger in die Kreisliga auf dem ersten Platz der Tabelle, direkter Verfolger ist der TTC DJK Hennef II die drei Punkte weniger als die zweite Mannschaft aufweisen. Darüber hinaus erreichte die Mannschaft ebenfalls das Final-Four im Pokalwettbewerb. Stellvertretend für Mannschaftführer Daniel Wielpütz definiert Jens Bauer die Ziele für die Rückrunde: „Klares Ziel von Team 2 ist die Meisterschaft in der Kreisliga, da nur diese zum direkten Aufstieg in die Bezirksklasse führt. Bei 3 Punkten Vorsprung auf den ärgsten Verfolger Hennef ist man in der relativ komfortablen Lage, sich auch eine Niederlage leisten zu können – sofern alle anderen Spiele gewonnen werden. Desweiteren haben wir auch die Finalrunde im Pokal erreicht und würden diesen auch gerne gewinnen, allerdings ist Hennef im Pokalwettbewerb durchaus als Mitfavorit anzusehen.“
Bilanzen HinrundeTabelle Hinrunde

3. Herren
Nicht anders als die Ausgangslage der beiden ersten Herrenmannsaften ist die der dritten Mannschaft. Das Team überwintert auf dem ersten Platz und hat vier Punkten Vorsprung auf den Zweiten (ASV St Augustin II). Darüber hinaus geht die Mannschaft als Titelverteidiger in die Pokal-Finalrunde der letzten vier Mannschaften der 2. und 3. Kreisklassen. Für Mannschaftsführer Oliver Schwesig ist jedoch noch nichts entschieden: „Da Christoph Severt in die zweite Mannschaft aufgerückt ist erwarten wir eine schwierige Rückrunde und hoffen den 4-Punkte Vorsprung bis zum Saisonende nicht völlig verbraucht zu haben.
In der Pokal-Finalrunde hängt einiges davon ab, mit welcher Aufstellung wir antreten können. Chancenlos sind wir sicherlich nicht, aber auch nicht die Favoriten.“

Bilanzen HinrundeTabelle Hinrunde

4. Herren
Die vierte Herren ist ebenfalls als Aufsteiger in die Saison gegangen, allerdings ist die Mannschaft – anders als die ersten drei Mannschaften – als derzeitiger Vorletzter abstiegsgefährdet. Mannschaftsführer Michael Gottschlich hofft den Abstieg vermeiden zu können. „Wir müssen hierzu anders als in der Hinserie öfter mit der kompletten Mannschaftsaufstellung antreten. Wir spielen direkt zum Rückrundenauftakt gegen eine Mannschaft die in der Tabelle nicht zu weit vor uns platziert ist, hier wollen wir den Grundstein legen um den Klassenerhalt zu schaffen, auf alle Fälle werden wir mit Freude am Spiel die Rückserie bestreiten.“
Bilanzen HinrundeTabelle Hinrunde

5. Herren
In der dritten Kreisklasse erreichte die fünfte Mannschaft einen guten sechsten Platz und qualifizierte sich somit für die zweite Gruppe in der Rückrunde. Hierzu meint Mannschaftsführer Dieter Röttgen: „Für die fünfte Mannschaft geht es leider um nichts mehr, wir haben die Hinrunde im Mittelfeld abgeschlossen und spielen nun gegen die Mannschaften die ebenfalls im Mittelfeld der drei Gruppen der dritten Kreisklassen verblieben sind.
Es geht nun noch um die Ehre, hier werden wir versuchen so gut als möglich abzuschneiden.“

Bilanzen HinrundeTabelle Hinrunde

Heute wurden die neuen QTTR-Werte veröffentlicht, anhängend gibt es auch wieder eine Datei aus der die Entwicklung der Vergangenheit ersichtlich ist.

Die größten Sprünge – sowohl gegenüber der letzten QTTR-Berechnung als auch gegenüber den Wert vom letzten Jahr – hat Samet gemacht.

QTTR-Werte Q4.2013

Kommenden Freitag steht die Halle erneut zum Training nicht zur Vefügung – da jedoch für fünf von sechs Mannschaften an dem Tag Meisterschaftsspiele anstehen ist hiervon lediglich Team 2 betroffen.

Schaut mal hier auf folgenden Link in der -> Sportschau <-