News


Jugend
Tabelle Hinrunde: 3. Platz
Tabelle Rückrunde: 2. Platz
Siege/ Remis/ Niederlagen Heimspiele: 3/ 0/ 2
Siege/ Remis/ Niederlagen Auswärtsspiele: 3/ 1/ 1

Sämtliche Spiele bestritten: Peter Both (10)
Eingesetzte Spieler: 6

Beste Einzelbilanz: Jonas Bittner (13:7)
Beste Platzierung Einzelrangliste: Jonas Bittner (5. Platz)
Beste Platzierung Einzelrangliste (oberes Paarkreuz): Jonas Bittner (5. Platz)
Beste Platzierung Einzelrangliste (unteres Paarkreuz): Peter Both (4. Platz)

Beste Doppelbilanz: Leander Ihle/ Manuel Neuhaus (3:1)
Beste Platzierung Doppelrangliste: Leander Ihle/ Manuel Neuhaus (3.)

Damen
Tabelle Hinrunde: 6. Platz
Tabelle Rückrunde: 6. Platz
Tabellenplatz Gesamt: 6. Platz
Siege/ Remis/ Niederlagen Heimspiele: 1/ 1/ 5
Siege/ Remis/ Niederlagen Auswärtsspiele: 1/ 2/ 4

Sämtliche Spiele bestritten: /
Eingesetzte Spieler: 4

Beste Einzelbilanz: Anke Henn (16:19)
Beste Platzierung Einzelrangliste: Anke Henn (18. Platz)
Beste Platzierung Einzelrangliste (oberes Paarkreuz): Anke Henn (18. Platz)
Beste Platzierung Einzelrangliste (unteres Paarkreuz): Heike Schurwanz (24. Platz)

Beste Doppelbilanz: Natalie Hübgen/ Heike Schurwanz (7:9)
Beste Platzierung Doppelrangliste: Natalie Hübgen/ Heike Schurwanz (15. Platz)


Herren 1
Tabelle Hinrunde: 5. Platz
Tabelle Rückrunde: 8. Platz
Tabellenplatz Gesamt: 6. Platz
Siege/ Remis/ Niederlagen Heimspiele: 7/ 1/ 3
Siege/ Remis/ Niederlagen Auswärtsspiele: 4/ 0/ 7

Sämtliche Spiele bestritten: Ralf Henn (22)
Eingesetzte Spieler: 15
Eingesetzte Ersatzspieler: 7
Meiste Ersatzspiele: Markus Steffler (11)

Beste Einzelbilanz: Jörg Heidenreich (22:7)
Beste Platzierung Einzelrangliste: Jörg Heidenreich (4. Platz)
Beste Platzierung Einzelrangliste (oberes Paarkreuz): Jörg Heidenreich (4. Platz)
Beste Platzierung Einzelrangliste (mittleres Paarkreuz): Ralf Henn (12. Platz)
Beste Platzierung Einzelrangliste (unteres Paarkreuz): Oliver Schwesig (23. Platz)

Beste Doppelbilanz: Jens Bauer/ Ralf Henn (9:5)
Beste Platzierung Doppelrangliste: Jens Bauer/ Ralf Henn (13. Platz)



Herren 2
Tabelle Hinrunde: 5. Platz
Tabelle Rückrunde: 4. Platz
Tabellenplatz Gesamt: 4. Platz
Siege/ Remis/ Niederlagen Heimspiele: 8/ 0/ 1
Siege/ Remis/ Niederlagen Auswärtsspiele: 3/ 2/ 4

Sämtliche Spiele bestritten: /
Eingesetzte Spieler: 13
Eingesetzte Ersatzspieler: 7
Meiste Ersatzspiele: Josef Brodesser (5)

Beste Einzelbilanz: Peter Rondorf (27:6)
Beste Platzierung Einzelrangliste: Peter Rondorf (1. Platz)
Beste Platzierung Einzelrangliste (oberes Paarkreuz): Peter Rondorf (1. Platz)
Beste Platzierung Einzelrangliste (mittleres Paarkreuz): Peter Ruttka (8. Platz)
Beste Platzierung Einzelrangliste (unteres Paarkreuz): Gerrit Neuhalfen (7. Platz)

Beste Doppelbilanz: Peter Rondorf/ Markus Steffler (13:2)
Beste Platzierung Doppelrangliste:  Peter Rondorf/ Markus Steffler (1. Platz)

Herren 3
Tabelle Hinrunde: 6. Platz
Tabelle Rückrunde: 5. Platz
Tabellenplatz Gesamt: 5. Platz
Siege/ Remis/ Niederlagen Heimspiele: 3/ 1/ 3
Siege/ Remis/ Niederlagen Auswärtsspiele: 3/ 0/ 4

Sämtliche Spiele bestritten: Axel Neuhaus (14)
Eingesetzte Spieler: 8
Eingesetzte Ersatzspieler: 3
Meiste Ersatzspiele: Rainer Koch und Josef Brodesser (jeweils 7)

Beste Einzelbilanz: Markus Steiner (9:5)
Beste Platzierung Einzelrangliste: Jonas Rost (16. Platz)
Beste Platzierung Einzelrangliste (oberes Paarkreuz): Axel Neuhaus (18. Platz)
Beste Platzierung Einzelrangliste (unteres Paarkreuz): Markus Steiner (5. Platz)

Beste Doppelbilanz: Bernhard Lücken/ Markus Steiner (4:1)
Beste Platzierung Doppelrangliste: Bernhard Lücken/ Markus Steiner (4. Platz)

Herren 4
Tabelle Rückrunde: 3. Platz
Siege/ Remis/ Niederlagen Heimspiele: 4/ 0/ 1
Siege/ Remis/ Niederlagen Auswärtsspiele: 1/ 0/ 2

Sämtliche Spiele bestritten: Josef Brodesser (8)
Eingesetzte Spieler: 6

Beste Einzelbilanz: Josef Brodesser (14:4)
Beste Platzierung Einzelrangliste: Josef Brodesser (2. Platz)
Beste Platzierung Einzelrangliste (oberes Paarkreuz): Josef Brodesser (2. Platz)
Beste Platzierung Einzelrangliste (unteres Paarkreuz): Lars Schnelzer (1. Platz)

Beste Doppelbilanz: Josef Brodesser/ Lars Schnelzer (5:1)
Beste Platzierung Doppelrangliste: Josef Brodesser/ Lars Schnelzer (2. Platz)

kerzeWir trauern um Gerd (Jelle) der am 17.07.2018 viel zu früh verstorben ist.

Über 30 Jahre lang war Gerd aktives Mitglied der Tischtennisabteilung und war sowohl im Training als auch in den Meisterschaftsspielen mit großem Ehrgeiz am Tisch trotzdem aber jederzeit fair gegenüber seinem Gegner.
In der abgelaufenen Saison hat Gerd in der vierten Mannschaft mitgespielt und somit auch dazu beitragen, dass die Mannschaft als Tabellendritter aufgestiegen ist.

Wir werden Dich sowohl als engagierten Sportkameraden als auch guten Freund in bester Erinnerung behalten.

„Niemals geht man so ganz, …“
(Trude Herr)

kerzeWir sind tief betroffen und nehmen in stiller Trauer Abschied von Dieter G. der am 16. Juni plötzlich verstorben ist. Dieter hat nachdem die Tischtennisabteilung in den 80er-Jahre pausiert hat als Abteilungsleiter maßgeblich Anteil daran, dass die Abteilung wieder den Spielbertrieb aufnahm und wenig später auch wieder am Meisterschaftsspielbetrieb teilgenommen hat.

Mit Dieter verlieren wir einen liebenswerten Mitspieler und guten Freund den wir vermissen werden.

„Mach et joot, Dieter!“

Leider haben uns aus verschiedenen Gründen folgende Spieler nach der abgelaufenen Saison verlassen:
Uwe Peter -> TTG Niederkassel
Bastian Abel -> SV Ennert
Markus Woschczytzki -> DJK Hermannia Dünnwald
Tim Langkamerer -> TV Refrath
Frank Röll -> TTG Niederkassel
Michael Schedletzky -> TV Refrath
Jan-Eike Rolfs -> TTG Niederkassel
Oliver Hehl -> SV Friesdorf
Daniel Wielpütz -> TTG Niederkassel
Lothar Schwesig -> ESV Bonn
Jonas Rost -> TTG Niederkassel (Jonas bleibt uns jedoch als Spieler der Herrenmannschaft erhalten)

Vielen Dank für Euren Einsatz und die gemeinsame erfolgreiche Zeit, wir wünschen Euch viel Erfolg in Euren neuen Vereinen und freuen uns auf ein baldiges Wiedersehen!

Bei den diesjährigen Kreismeisterschaften die in unseren Hallen ausgetragen wurden gab es vier Titel für den TV Bergheim die von folgenden Spielern gewonnen wurden:

Jens Bauer
Einzel in der Herren B-Klasse

Lothar Schwesig
Einzel sowie gemeinsam mit Helmut Scharf (TTC BW Siegburg) im Doppel in der Seniorenaltersklasse 75

Markus Woschczytzki
Doppel mit Partner Markus Gansauer (DJK Eintracht Eitorf) in der Seniorenaltersklasse 40

Zweite Plätze belegten:
Jan-Eike Rolfs/ Jens Bauer
Doppel in der Herren B-Klasse

Ralf Henn
gemeinsam mit Rainer Dahm (HSG Siebengebirge-Thomasberg) in der Herren C-Klasse

Dritter wurden:
Jan-Eike Rolfs
in der Herren B-Klasse

Markus Woschczytzki
in der Seniorenaltersklasse 40

Herzlichen Glückwunsch!


Am 24. Juni konnten wir seit längerer Zeit wieder einen Pokal gewinnen. In der Aufstellung Marc Lülsdorf, Peter Ruttka (Mannschaftsführer), Karl-Heinz Rohweder, Oliver Schwesig und Markus Steffler ging es jedoch nicht darum am Tisch sondern im Themenraum Sein oder Schein bei den AdventureRooms in Köln den Kampf gegen die Uhr zu gewinnen. Dieses gelang den fünf „Dieben“ knapp sechs Minuten bevor die Polizei eintraf. Trotz Fahndungsfoto konnte Flucht und der Gewinn des Pokals mit ein paar Kölsch zum Ausklang des Abends in einem Brauhaus gefeiert werden.

Am heutigen Tag gab es für Deutschland im Mixed-Doppel für Petrisia Solja mit ihrem chinesischen Partner Fang Bo trotz der Niederlage im Halbfinale wieder eine Medaille bei einer Weltmeisterschaft die zudem dieses Jahr in Düsseldorf ausgetragen wird.

Darüber hinaus gibt es noch zwei weitere (wenn jedoch unwahrscheinliche) Möglichkeiten auf Medaillen für Deutschland: Zunächst trifft Ovtcharov morgen (Sonntag, 4. Juni) um 11:00 Uhr in seinen Achtelfinale auf Koki Niwa (Japan) bei dem er als fünfter der Weltrangliste leicht favorisiert ist. Bereits das Viertelfinale hat Timo Boll erreicht, er trifft um 15:00 Uhr auf den ersten der Weltrangliste Ma Long und wäre hier genauso Aussenseiter wie Ovtcharov (sollte er das Spiel im Achtelfinale gewinnen) in dem möglichen Spiel gegen Fan Zhendong welches um 19:00 Uhr stattfindet.

Sämtliche Spiele sind im Internet über folgenden Link im Internet zu sehen:
https://tv.ittf.com/

Ohne die eigentlich notwendige Relegationsrunde gespielt zu haben spielt die erste Herrenmannschaft auch in der kommenden Saison in der Verbandsliga.

Nachdem gestern der TuS Rahm auf die Relegationsspiele verzichtet hat wurden die für heute und morgen angesetze Relegationsrunde vom Verband abgesagt. Der Grund hierfür liegt darin, dass für zwei der ursprünglichen drei Teilnehmer zwei Plätze in der kommenden Verbandsligasaison vorgesehen sind – diese nehmen nun der TuS Hiltrup und unsere erste Herrenmannschaft ein.

… sind einige von uns auch anderweitig sportlich aktiv, so zum Beispiel Denis Schulte (ua Volleyball), Ralf Mathey (Tennis) sowie Michael Schedletzky und Ralf Henn (Laufen) … (mit Sicherheit wurde der eine oder andere vergessen sodass die Aufzählung unvollständig ist). Während Michael bereits die eine oder andere Marathonstrecke bezwungen hat ist der Köln-Marathon im kommenden Jahr das Ziel von Oliver Schwesig. Olli ist bereits schon länger in Laufschuhen unterwegs und gehört nun als einer von sieben ausgewählten bei über 200 Bewerber der Aktion „Fit für den Marathon“ des Bonner Generalzeiger die ihn auf den Marathon vorbereiten. „Ich freue mich riesig auf ein spannendes Jahr 2017“ sagt Olli überglücklich nachdem er erfahren hat, dass er zu der GA-Aktion gehört und ist sich bewusst, dass er allein bei der Vorbereitung intensiv gefordert werden wird. Wir wünschen ihm schon jetzt viel Erfolg!

Einen Bericht zu der Aktion findet ihr -> hier <-.

Folgende Erfolge gab es bei den diesjährigen Kreismeisterschaften:

Senioren 75
Lothar Schwesig gewinnt sowohl die Einzelkonkurrenz wie auch zusammen mit Erich Meys (TTC Troisdorf) den Doppelwettbewerb.

Senioren 80
Hermann Geyer wird im Einzel Vizekreismeister