Der Vorstand informiert

Die diesjährige Jahreshauptversammlung hat am 19. Mai stattgefunden zu der Fachwart insgesamt 21 Abteilungsmitglieder begrüsste. Die anschließende Wahl des Versammlungleiters hat ergeben, dass Dieter Röttgen durch die Jahreshauptversammlung führte welches ihm auch äußerst souverän gelang.

Nachdem jeweils der Fachwart, Sportwart, Damenwart, Jugendwart, Kassenwart sowie die Kassenprüfer berichteten wurde der Vorstand einstimmig entlastet.

Die zur Wahl stehenden Positionen Sportwart, Damenwart und Sozialwart hatten keine Veränderungen ergeben, sodass sich der Vorstand weiterhin wie folgt zusammensetzt:

Fachwart: Karl-Heinz Rohweder
Sportwart: Jens Bauer
Damenwart: Uwe Peters
Kassenwart: Peter Ruttka
Sozialwart: Gerrit Neuhalfen
Pressewart: Markus Steffler

Als zweiter Kassenprüfer neben Ralf Henn wurde für die kommenden zwei Jahre Marc Lülsdorf gewählt.

Zum Abschluß wurde das Trikot für die kommende Saison gewählt ehe es zur Besprechung und Diskussion über die Aufstellungen für die Saison 2017/ 18 überging. Hierzu geben näheres zu gegebener Zeit bekannt.

Große Bestürzung hat die Nachricht über den Tod von Fridolin Bail ausgelöst. Friedel verstarb bereits am 23. Mai im Alter von 84 Jahren.

Seit 1976 war er aktives Mitglied der Tischtennisabteilung des TV Bergheim. Zudem war Friedel gern gesehenes Mitglied in der Gymnastik- sowie der Wandergruppe. Leider konnte Friedel zuletzt nur noch selten bei uns sein, trotzdem lies er es sich nicht nehmen das eine oder andere Spiel zu verfolgen. Wir werden Friedel als stets freundlichen und hilfsbereiten Menschen immer in Erinnerung behalten.

Unser tiefes Mitgefühl gilt seiner Familie.

Am 19. Mai findet die diesjährige Jahreshauptversammlung mit anschließender Besprechung der Mannschaftsaufstellung statt. Weitere Informationen hierzu sind den Anhängen zu entnehmen.

Einladung zur Jahreshauptversammlung 2017
Einladung zur Mannschaftssitzung 2017

Am vergangenen Samstag wurden die diesjährigen Vereinsmeisterschaften – erneut im Vorgabemodus – ausgetragen. Zehn Teilnehmer wurden zunächst in zwei Gruppen aufgeteilt sodass dort jeder vier Spiele bestreiten konnte. In der ersten Gruppe konnten sich erwartungsgemäß Markus Woschczytzki jedoch auch überraschend Jonas Rost für das anschließende Halbfinale qualifizieren. Dieses wurde aus der zweiten Gruppe von Ralf Henn wie auch Peter Ruttka kompletiert.

Bevor die Einzelspiele fortgesetzt wurden wurde die Doppelkonkurrenz ausgetragen, nachdem die Paarungen ausgelost wurden standen sich im Finale Ralf Henn/ Josef Brodesser (Sieger im Halbfinale gegen Gerd Froitzheim/ Axel Neuhaus) und Markus Woschczytzki/ Jonas Rost (Sieger im Halbfinale gegen Peter Ruttka/ Dieter Röttgen) gegenüber. In vier Sätzen gewannen schließlich Markus Woschczytzki und Jonas Rost.

In den Halbfinalspielen gewannen mit Peter Ruttka (gegen Markus Woschczytzki) wie auch Jonas Rost (gegen Ralf Henn) beide Aussenseiter jeweils in fünf Sätze. Im anschließenden Endspiel führte Jonas Rost bereits mit 2:0 nach Sätze ehe Peter Ruttka doch noch die folgenden Sätze gewinnen konnte und sich den Titel des Einzelvereinsmeister sichern konnte.

Die Platzierungsspiele ergaben folgende weitere Platzierungen:
5. Markus Steffler
6. Hermann Geyer
7. Axel Neuhaus
8. Dieter Röttgen
9. Josef Brodeßer
10. Gerd Froitzheim

Allen Siegern und Platzierten Herzlichen Glückwunsch!

In den kommenden zwei Wochen (= während der Osterferien) bleibt die Halle geschlossen, sodass die nächste Möglichkeit zu trainieren am 24. April besteht.

Zur Erinnerung: an dem darauffolgenden Samstag (29. April) werden die Vereinsmeisterschaften ausgetragen!

… fällt dieses Jahr aus.

In den Weihnachtsferien haben wir diese Jahr leider keine Möglichkeit zu trainieren. Die nächste Trainingsgelegenheit haben wir somit wieder am 09. Januar 2017 (Montag).

Die Zeit bis dahin könnt ihr mit ein paar sehenswerten Ballwechseln aus diesem Jahr vertreiben:

Wie die Schüler so haben auch wir während der Sommerferien (zumindest die ersten drei Wochen) frei, das heisst die Halle bleibt für den Rest des Monats sowie auch montags geschlossen.

Demnach kann an folgenden Tagen jeweils von 19:30 – 22:00 Uhr für die neue Saison trainiert werden:

3. August
5. August
10. August
12. August
17. August
19. August

Die am schwarzen Brett aushängende Hallenordnung ist einzuhalten.

Nachdem uns nun seit etwa einem Monat unsere Halle wieder zur Verfügung steht war es Zeit uns beim TTC Troisdorf dafür zu bedanken, dass wir – teilweise äußerst kurzfristig – deren Halle für einige Spiele nutzen durften. Die großzügige und unklomplizierte Unterstützung des TTC Troisdorf hat uns in der Rückrunde sehr geholfen!
Robert Hinrichs erhielt als Dankeschön von unserem Fachwart Karl-Heinz Rohweder sowie Kassenwart Peter Ruttka einen Gutschein für den TT-Shop in Sankt Augustin. Abgerundet wurde es durch einen Kasten Kölsch.

Nochmals vielen Dank!

Am 20. Mai fand die diesjährige Jahreshauptversammlung an der Turnhalle Markusstraße statt.

Nach der Begrüßung des Fachwartes wurde zunächst zusammen mit den 19 teilnemenden Abteilungsmitglieder Rainer Pohlscheidt der im Dezember verstarb in Form einer Trauerminute gedacht.

Nach der Wahl von Michael Schedletzky als Versammlungsleiter folgten die Berichte des Fach-, Sport-, Damen-, Jugend- und des Kassenwartes sowie der Kassenprüfer. Hiernach wurde der Vorstand einstimmig entlastet.

Anschließend folgten die Neuwahlen des Fach-, Jugend-, Kassen- und Pressewartes die jedoch keine Änderung brachte und somit Karl-Heinz Rohweder (als Fach- und Jungendwart), Peter Ruttka (als Kassenwart) und Markus Steffler (als Pressewart) jeweils mit großer Mehrheit gewählt wurden. Darüber hinaus stand die Wahl eines zweiten Kassenprüfers der im zweijährigen Rhytmus auf Daniel Wielpütz folgt, für diesen Posten wurde Ralf Henn neben Josef Brodesser gewählt.

Der Vorstand bedankt sich an dieser Stelle bei Michael Schedletzky für die souveräne Leitung durch die Jahreshauptversammlung sowie darüber hinaus bei Daniel Wielpütz der ohne gewählt zu werden die Rolle des Grillmeisters erfolgreich erfüllte.

Aufgrund einer Veranstaltung in der Siegauenhalle entfällt das Training am 19. Februar. Wegen der gleichen Veranstaltung können die Spiele am Wochenende nicht in der Siegauenhalle ausgetragen werden. Die Spiele der 1. und 2. Herren finden daher im Spiellokal des TTC Troisdorf statt.

An der Stelle vielen Dank an die Verantwortlichen des TTC Troisdorf, die uns erneut Ihre Halle zur Verfügung stellen!